2016/2017: Was bleibt – was kommt? [Blogparade]

logo_protcast_400px

Vorweg: Den Titel des heutigen Blogartikels habe ich mir nicht ausgedacht, sondern einfach von Marit Alkes BLOG „geklaut“. Warum? Sie ruft zum Ende des Jahres immer zur Blogparade auf, an der ich dieses Jahr zum allerersten Mal teilnehme. Schließlich gibt es für das kommende Jahr viel zu berichten. Doch keine Angst – ich fasse mich kurz.

Was erwartet dich lieber kunstinteressierter Leser also künftig an dieser Stelle?

Wie gewohnt, wird es ausführliche Interviews mit Künstlern verschiedener Genres geben, mit einem kleinen aber doch feinen Unterschied:

Du kannst diese Gespräche fortan ganz entspannt im  Podcast hören und erhältst bereits in der Pilotfolge einen Einblick auf die Inhalte, welche ab 2017 ON AIR gehen;-)

An dieser Stelle geht deshalb auch ein megadickes Dankeschön an die vielen Künstler, die bisher gern Rede und Antwort in den Interviews gestanden haben und bereits für die Podcast-Gespräche in den Startlöchern stehen. Außerdem geht ein großer Dank an den Kunstverein Meerane e.V., welcher für die hervorragende Organisation der jährlich stattfindenden – insgesamt sechs – Vernissagen verantwortlich ist und stets Kultur vom Feinsten in die sächsische Provinz holt. Deshalb gilt es, die Pressearbeit rund um das Galeriegeschehen zu verfeinern und so wurde der Podcast ins Leben gerufen.

Viel Freude beim Reinhören ins kulturell-kreative Audioformat!

Eure Pressetante
Katja Eidam

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s